Vorheriger Beitrag
U 10 – Gewinnt Testspiel gegen Hassia Bingen mit 8:2
Nächster Beitrag
Ohne die Leitwölfe zu Croatia Mainz

U 10 – Nach 8:1 Sieg in Schwabenheim auf 3. Platz

Am Samstag, den 08.11. war die U 10 zu Gast beim Tabellendritten der TSG Schwabenheim. Die Herbstferienpause konnte von der U 10 mit fast vollständiger Trainingsbeteiligung gut genutzt werden. Angehörige und Spieler freuten sich bei angenehmen Sonnenschein und 12 Grad Celcius auf ein Topspiel zwischen dem Tabellendritten und –vierten.

In der ersten Halbzeit eröffnete der VfL Frei-Weinheim das Spiel mit zahlreichen Chancen. Die Gastgeber hingegen kamen in der ersten Halbzeit auch dank einer sehr souverän spielenden Abwehr (Jannik R., Luca. K., Maurice L.) nur dreimal vors Tor von Julian M. Aber irgendwie schien es erst so, als wenn der U 10 das Torglück heute nicht hold sein sollte. Alleine zwei Innenpfostentreffer und ein Lattentreffer, die jeweils wieder aus dem Tor raussprangen waren ein deutliches Indiz für das mangelnde Glück. Erst kurz vor dem Halbzeitpfiff erzielte Ben L. mit einem fast schon zu lässigen Einschieber den mehr als verdienten Führungstreffer für den VfL Frei-Weinheim.

Nach einen warmen Tee und kritischen Worten des Trainers, der zu mehr Konzentration und Konsequenter Spielweise mahnte, drehte der VfL Frei-Weinheim in der zweiten Halbzeit noch einmal auf. In Folge dessen kontrollierte und dominierte die U 10 auch in der zweiten Halbzeit das Spiel. Die mitgereisten konnten weitere schöne Spielzüge der U 10 bewundern. Durch weitere Tore von Luka K. (1x), Ben  (2x), Serkan (2) und Bastian F. (2x) konnte der VfL Frei-Weinheim die Führung auf 0:8 ausbauen. Im Zuge eines schnellen Konters und wenig Gegenwehr unserer überlaufenden Verteidigung erzielte die TSG Schwabenheim das 1:8. Julian M. der zuvor bereits ein 1 gegen 1 souverän gewinnen konnte, war beim Gegentor chancenlos.

Am Ende trennten sich die TSG Schwabenheim und der VfL Frei-Weinheim in einem sehr fairen Spiel mit 1:8. Die U 10 des VfL Frei-Weinheim kletterte mit diesem Sieg auf den 3. Platz in der 2. Kreisklasse. Im nächsten Spiel, am Samstag, 15.11. um 14:40 Uhr empfängt die U 10 den Tabellenzweiten den SV Gonsenheim in Frei-Weinheim.

Fazit des Trainers:

„Wir haben heute ein tolles Spiel als Mannschaft gespielt. Gleichwohl wir in der ersten Halbzeit Chancen für drei Spiele ungenutzt ließen, haben die Jungs heute ein gutes und technisch solides Spiel abgeliefert. Zudem strahlte Julian M. im Tor viel Sicherheit aus. Unsere Abwehr hatte unseren Gegner bis auf eine Ausnahme in der zweiten Halbzeit klar im Griff und konnte sich dennoch aktiv ins Angriffsspiel miteinbringen. Bis zum Spiel gegen den SV Gonsenheim hoffen wir, dass alle Spieler wieder fit sind, da wir heute wegen eines Magendarminfekts mit drei körperlich geschwächten Spielern spielen mussten.“ 

zpfile000AufzumSpiel

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü