Vorheriger Beitrag
Mitgliederversammlung des VfL Frei-Weinheim am 29.05.2015
Nächster Beitrag
U 10 – Mit gutem Auftritt beim Pfingstturnier in Gau-Algesheim

U 10 – Patzt in Gonsenheim

Die U 10 war am 16.05. beim Tabellenzweiten SV Gonsenheim zu Gast. Nach dem die Gonsenheimer in der Woche zuvor nur ein Unentschieden gegen Gensingen erreichten und der VfL Frei-Weinheim in Sprendlingen einen Arbeitssieg erspielten, war man vor dem Spieltag recht zuversichtlich, den Gonsenheimern auch in der Rückrunde einen Sieg abzuringen.

Foto1

Auf dem Spielfeld sollte es aber ganz laufen an diesem Samstag. Der SV Gonsenheim machte von Beginn an das Spiel. Auf VfL-Seite hatte man zunehmend Mühe überhaupt mitspielen zu können. Die größten Chancen vergaben Serkan Y. und Ben L. gleich in den ersten Minuten. Weitere ähnlich gute Chance ließ die beste Abwehr der Liga gar nicht erst zu. Mit einfachen Doppelpasskombinationen durchs Zentrum kamen die Gonsenheimer fast schon mühelos zu zahlreichen Torgelegenheiten. Hinzu kamen viele individuelle Fehler der Frei-Weinheimer, die es dem SV Gonsenheim zusätzlich leicht machten. Auch in der zweiten Halbzeit fand der VfL Frei-Weinheim nicht zu seinem Spiel.

Am Ende trennten sich der SV Gonsenheim und der VfL Frei-Weinheim mit 7:1. Mit diesem Sieg setzt sich der SV Gonsenheim auch im Wettbewerb souverän auf Platz 2 vor dem VfL Frei-Weinheim ab.

Fazit des Trainers:

„Das war heute leider unser schlechtestes Spiel in der laufenden Saison. Aber so ist das manchmal im Kinderfußball. Wichtig ist, dass uns in und nach solchen Spielen der Spaß nicht verloren geht und dass wir aus den gemachten Fehlern lernen!“

Foto2 Foto3

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü