Vorheriger Beitrag
VfL verliert binnen 24 Stunden gleich zweimal gegen Croatia
Nächster Beitrag
1. Mannschaft gegen Ockenheim in der Pflicht

U15 verliert nach großem Kampf knapp

Am Ende musste sich die U15 des VfL mit 0:1 in Wackernheim geschlagen geben. Gegen die C9 der Heimmanschaft, übernahm man allerdings von Beginn an die Kontrolle und ließ den Gegner nie zur Entfaltung kommen. Die Abwehr stand sehr sicher und Wackernheim kreierte keine einzige Torchance. Frei-Weinheim  verpasste allerdings aus der spielerischen Überlegenheit Kapital zu schlagen und sich für die gute Vorstellung zu belohnen. Kurz vor der Pause dann der schreck Moment. Nach einem individuellen Fehler gelang die Heimmannschaft im Sechzehner in Ballbesitz und traf mit ihrem ersten und letzten Schuss aufs Tor zum 0:1.

Der VfL zeigte von nun an Moral und wollte mit aller Macht das Spiel drehen, allerdings schaffte man es nicht zwingende Torchancen rauszuspielen und so gab es zwar zum Ende hin noch zahlreiche Torabschlüsse aber keinen Torerfolg.

Damit lässt die U15 wertvolle Punkte liegen und befindet sich nun im Mittelfeld der Tabelle. Am kommenden Samstag empfängt man um 16.00 Uhr zu Hause den aktuellen und ungeschlagenen Tabellenführer aus Nieder-Olm.

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü