Vorheriger Beitrag
Mit Stil zum Auswärtsspiel! – Der VfL hat seinen Mannschaftsbus
Nächster Beitrag
Mitgliederversammlung beim VfL Frei-Weinheim – VfL solide für die Zukunft aufgestellt

VfL vergibt beste Chancen im Entscheidungsspiel und steigt in die B-Klasse ab

Die 1. Mannschaft verpasst im Spiel gegen die SV Gau-Algesheim 1910 e.V. die letzte, wenn auch nur theoretische Chance auf den Klassenerhalt in der A-Klasse Mainz-Bingen. Nach 5 Jahren muss der VfL nun also den Weg erneut in die B-Klasse antreten.

In dem am 15. Juni 2022 vorsorglich angesetzten Entscheidungsspiel um Platz 7 und 8 in der Abstiegsrunde der A-Klasse unterlag der VfL der SV Gau-Algesheim unerwartet deutlich mit 2:6. Das Spiel fand auf neutralem Platz in Ockenheim vor etwa 250 Zuschauern statt. Dabei spiegelt das Ergebnis nicht unbedingt den Spielverlauf der sehr fair geführten Partie wider. Es lassen sich sogar ein leichtes Chancenplus und etwas mehr Spielanteile für den VfL feststellen. Der VfL ließ selbst hochkarätige Chancen liegen. Die SV Gau-Algesheim spielte mit gnadenloser Effektivität seine Angriffe zu Ende und seine Konter aus. Erst im letzten Viertel des Spiels ging die Hoffnung auf eine positive Wendung verloren. Ein Eigentor auf Seiten von Gau-Algesheim führte zum zwischenzeitlichen Ausgleich für den VfL in der 9. Minute. Zur Halbzeit stand es 1:3. Das 2:4 erzielte in der 59. Minute Andreas Steinhauer.

Der VfL spielte in folgender Aufstellung: Kornely (T), Anders (C), Lampl, Zoogbaum, Witte, Schmitt, Steinhauer, Borovskij, Tronser, Bulaj, Göttsching, Haddad, Meuser, Fabian, Taylor, Brendle, Deiler, Seyfried (ET).

Eine unglücklich verlaufene Saison

Dachte man in der Winterpause dieser Jubiläumssaison noch, man bekomme die Kurve in der A-Klasse, fand die 1. Mannschaft des VfL in der Abstiegsrunde nie ihren Rhythmus. Über den Abstieg lässt sich auch damit nicht hinwegtrösten, dass der VfL seit dem Aufstieg 2017 in die A-Klasse nie schlechter als Platz 10 abgeschnitten hat. In der Saison 2018/2019 erreichte man mit Platz 4 sogar die drittbeste Platzierung einer VfL-Mannschaft in der A-Klasse überhaupt. Auch dass die vergangenen fünf Jahre die zweitlängste A-Klassenzugehörigkeit überhaupt bedeutet haben, ist nur eine Randnotiz. Heute muss sich die junge Truppe des VfL eingestehen, dass nach einer sehr unglücklich verlaufenen Saison der Abstieg feststeht. Doch wie heißt es so schön: „Heute ist nicht alle Tage, wir kommen wieder, keine Frage“!

Der VfL bedankt sich für die Unterstützung seiner Fans und Sponsoren in der Saison 2021/2022. Wir hoffen, dass alle dem VfL die Treue halten und in der B-Klasse in der nächsten Saison erneut angegriffen werden kann.

Spielstatistiken und -berichte:

SV 1910 Gau-Algesheim – VfL Frei-Weinheim Ergebnis: A-Klasse – Herren – 15.06.2022 (fussball.de)

Entscheidungsspiele A-Klasse Platz 7/8: Gau-Algesheim mit Kantersieg – FuPa

Spielbericht SV Gau-Algesheim vs. VfL Frei-Weinheim – Entscheidungsspiel A-Klasse Mainz-Bingen Platz 7/8, Play-Offs – FuPa

0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü