Vorfreude auf Neuzugang Nummer 2

VfL Abteilungsleiter Sebastian Frey konnte seinem Trainer David Klose den heutigen Sonntag mit Neuzugang Nummer 2 versüßen. In der kommenden Saison wird Sandro Zey vom Ligakonkurrenten TSG Heidesheim die Blau-Weißen verstärken. Davon dass Sandro eine absolute Verstärkung ist, konnte sich das VfL Publikum beim Spiel gegen die TSG überzeugen. Fast im Alleingang beschäftigte der bullige Allrounder die VfL Defensive, für die der Name Zey einen guten Klang hat, hat doch sein älterer Bruder Romano in der Saison 2011 ebenfalls erfolgreich das VfL Trikot getragen. Der Berufssoldat wird einmal in der Woche am Training des VfL teilnehmen können und führt die Freundschaft zu dem VfL Trio Richter/Diehl/Sinanovic als einen von 2 Hauptgründen für seinen Wechsel an. Als 2. Grund nennt Sandro die Möglichkeit in einem Team zu spielen, dass ihn mit Bällen füttern kann, was ihn sein volles Potenzial ausschöpfen lässt. „Mit Sandro & Asmir haben wir nun 2 Spieler, die für eine Menge Unruhe in des Gegners Hälfte sorgen werden. Ich bin froh, dass wir uns keine Gedanken machen müssen, wie wir Sandro als Gegner stoppen müssen“ so VfL Coach David Klose.  Weiterlesen

MEISTERTRAINER OLE‘

Trainer David Klose, dritter von links

Nach 2010 & 2012 darf unser Trainer David Klose zum 3. mal einen Meistertitel mit dem VfL bejubeln. 2010, als absoluter Außenseiter, gewann er als Spielertrainer mit der neugegründeten 1b den Titel in der C-Klasse Mainz-Bingen West 1. Renommierte 1. Mannschaften wie den FSC Ingelheim, Fidelia Ockenheim, Sponsheim, Kempten & Appenheim wurden seinerzeit hinter sich gelassen. Weiterlesen

Fabian Frey drückt dem Saisonfinale seinen Stempel auf

Im letzten Saisonspiel zeigte der VfL warum man in dieser Spielzeit das Nonplusultra in der B-Klasse darstellte. Gegen ersatzgeschwächte Schwabenheimer beherrschte der VfL Raum und Ball und lies dem Tabellendritten nicht den Hauch einer Chance. Bereits nach 2 Minuten erzielte Fabian Frey mit einem sehenswerten Distanzschuss die 1:0 Führung. Weiterlesen

In Schwabenheim nochmal „alles abrufen“

Als Meister reist unsere Elf zum letzten Saisonspiel nach Schwabenheim, ehe es in die verdiente Sommerpause geht. „Wir wollen auch in Schwabenheim dreifach punkten und die Saison mit einer ordentlichen Leistung beenden.“ so Trainer David Klose. Kapitän Domenique Zoogbaum bekommt ebenso wie Routinier Tobias Koeder eine Pause verordnet, was der Qualität in der Startelf jedoch keinen Abbruch tun sollte.Schwabenheim belegt aktuell den 3. Tabellenplatz, den es vor der SG Bingerbrück zu verteidigen gilt. Nach verkorkstem Saisonbeginn fing sich die Selztalelf und schob sich bis auf Rang 3 vor. Weiterlesen

Kurzmitteilung

Herzliche Glückwünsche!

Vorstand und Mitglieder gratulieren der 1. Mannschaft sowie Trainer David Klose einschl. Betreuerteam ganz herzlich zur Meisterschaft und dem Aufstieg in die A-Klasse.

Im Saisonendspurt setzt Trainer David Klose auf Routine

Mit der SG Bingerbrück / Weiler erwartet der VfL am Sonntag zum (hoffentlich) letzten Heimspiel der Saison 2016/2017, einen echten Brocken an der Talstraße. Der aktuelle Tabellendritte kam in der Rückrunde nicht richtig in die Gänge und verlor schnell den Anschluss an Platz 1. Daheim ist man eine Macht und sammelte ebensoviele Punkte wie der VfL, auswärts punktet man chronisch schwach und belegt nur den 6. Platz. Dass auswärts nicht mehr Punkte dazu kommen, dafür sollen die aktuell in Topform befindlichen Leader Markus Kreuz, Dirk Spitzbarth & Johannes Kull sorgen. Weiterlesen